UJS
Paul Werner Filius feierte Ende letzten Jahres seinen 80. Geburtstag und kann voller Stolz auf das Erreichte zurückblicken.
Paul Werner Filius feierte Ende letzten Jahres seinen 80. Geburtstag und kann voller Stolz auf das Erreichte zurückblicken.

Jubilar im besten Alter

Der langjährige Geschäftsführer und Inhaber von Filius Zeitdesign, Bielefeld, Paul Werner Filius, vollendete am 16. November 2008 seinen 80. Geburtstag. Der rüstige Jubilar blickt auf ein ereignisreiches Berufsleben zurück und freut sich über das Erreichte.

Wegweisend für das von seinem Großvater 1896 gegründete Unternehmen in Berlin waren die Aufbaujahre nach dem Zweiten Weltkrieg. In den Wirren der Nachkriegsjahre erfolgte zunächst der Umzug nach Calw, um in der Nähe der Gold-, Schmuck- und Uhrenstadt Pforzheim zu sein. 1956 folgte ein weiterer Umzug nach Bielefeld, dem ostwestfälischen Oberzentrum am Teutoburger Wald. Weiterer Höhepunkt seines Schaffens war der Erwerb der Uhrengroßhandlung Hermann Haake und die gleichzeitige Neugründung der Firma Filius & Haake am 1. Januar 1971.

In den 80er Jahren waren drei Ereignisse von Bedeutung: 1981 erfolgte die Wahl zum Vorsitzenden des Großhandelsverbandes Uhren und Uhrenbestandteile, 1983 die Gründung der Einkaufsgemeinschaft Regent, zu der sich 25 bundesweite Großhändler zusammengeschlossen haben und schließlich 1984 der Eintritt der beiden Söhne Andreas und Peter ins Unternehmen, die seit 2006 verantwortlich sind. Als Ehrenvorsitzender des Regent Uhren e.V. engagiert sich Paul Werner Filius weiterhin für die Uhrenbranche.

Verwandte Themen
Christine Köhle-Wichmann wird zur Geschäftsführerin bestellt weiter
TT Trendtime GmbH übernimmt Distribution weiter
Patrick Pruniaux wird Geschäftsführer von Ulysse Nardin weiter
Doppeltes Jubiläum läutet neues Ausbildungsjahr ein weiter
Jede Uhr ein Unikat: weiter
Das war los im Juli weiter