UJS

Umsatz und Gewinn gesteigert

Das Geschäftsjahr 2007/2008 war für die Douglas Holding AG ein erfolgreiches jahr. »Wir haben unseren wertorientierten Wachstumskurs fortgesetzt und dabei unser Umsatzziel voll und unser Ergebnisziel knapp erreicht«, kommentierte Dr. Henning Kreke die Mitte Januar 2009 vorgelegte Bilanz.

Für das abgelaufenen Geschäftsjahr hatte sich das Unternehmen ein Umsatzwachstum von vier bis sechs Prozent – portfoliobereinigt von sieben bis neun Prozent – sowie ein Ergebnis vor Steuern von rund 150 Millionen € vorgenommen. Tatsächlich konnte die Gruppe eine Umsatzsteigerung von 4,6 Prozent – potfoliobereinigt sogar um acht Prozent – auf über 3,1 Milliarden € erzielen. Das Ergebnis vor Steuern stieg um 2,8 Prozent auf 147,1 Millionen €. Daraus ergibt sich eine EBT-Marge (früher: Umsatzrendite) von 4,7 Prozent.

Der Geschäftsbereich Uhren und Schmuck entwickelte sich laut Unternehmensangaben sehr erfolgreich. In 204 Juweliergeschäften erzielte die Fachhandelskette Christ Umsätze in Höhe von 286 Millionen €. Das entspricht einer Steigerung von neun Prozent. Neun Geschäfte wurden neu eröffnet und zahlreiche Filialen modernisiert.

 

Verwandte Themen
Kleingalvaniken entscheiden sich für cyanidfreie Silber-Veredelung weiter
Marke eröffnet zweiten Pop-up-Store weiter
TT Trendtime übernimmt Vertrieb von Adore und Karl Lagerfeld weiter
Jerome Lambert neuer Uhren-Chef weiter
Das war los im Oktober weiter
Uhr gegen Kryptowährung weiter