UJS
Tutima-Repräsentant Rainer Hoffmann überreichte dem Trophy-Gewinner Uwe Wenzel die »Tutima Pacific 300«.
Tutima-Repräsentant Rainer Hoffmann überreichte dem Trophy-Gewinner Uwe Wenzel die »Tutima Pacific 300«.

Engagement bei Kieler Woche verstärkt

Rund drei Millionen Besucher aus über 70 Nationen, 4.500 Segler und 1.750 Boote – die Kieler Woche war auch in diesem Sommer das Segelevent der Superlative. Seit 2004 ist Tutima offizieller Zeitnehmer dieser größten Segelveranstaltung der Welt. In diesem Jahr verstärkte der norddeutsche Uhrenhersteller sein Engagement und unterstützte die Tutima German ORC Trophy, bestehend aus IDM Off- und Inshore-Rennen, letztere während der Kieler Woche.

Mit seiner Cala Ventinove vom Typ Dehler 29 ersegelte der Bremer Uwe Wenzel die meisten ersten Plätze bei beiden Wettfahrten. Tutima-Repräsentant Rainer Hoffmann überreichte dem Trophy-Gewinner eine ganz besondere Trophäe: die »Tutima Pacific 300«. Eine Instrumentenuhr, die härtesten Bedingungen standhält: Reintitangehäuse, bis 30 Bar wassergeschützt, innen entspiegeltes, kratzfestes Saphirglas, verschraubbare Krone und beidseitig drehbare Lünette – kurz: der ideale Begleiter bei der Jagd nach neuen Regatta-Rekorden.  

Wieder am Start: Top-Skipperin Kirsten Harmstorf und ihre Frauen-Crew auf der Tutima-Yacht. Erprobt in Welt- und Europameisterschaften zeigte das eingespielte Erfolgsteam erneut in Kiel sein Können.

Verwandte Themen
Sonder-Medaille zum Pforzheim-Jubiläum weiter
Sponsor des »Radio Regenbogen Award« weiter
Sponsor von »250 Jahre Goldstadt Pforzheim« weiter
Jugendstil-Blüten auf Jubiläums-Ring weiter
Die »Goldstadt« feiert Jubiläum weiter
Partnerschaft um zwei Jahre verlängert weiter