UJS
Schmuck von ElfCraft auf der Susanne-Wiebe-Show in München.
Schmuck von ElfCraft auf der Susanne-Wiebe-Show in München.

Bei der »Munichfashion Woman«

Am 13. August wurde München einmal mehr zum Mode-Mekka, als die große »Susanne Wiebe Opening Show« zur Munichfashion Woman im Festsaal des Bayerischen Hofes stattfand. Mit einer beeindruckenden Videoperformance des bekannten Künstlers Hans M. Bachmayer wurde die Show eröffnet. Glanzvoller Höhepunkt des Abends, der unter der Schirmherrschaft der bayerischen Justizministerin Dr. Beate Merk stand, war die von hochkarätigen Topmodels präsentierte Show der glamourös rockigen Frühjahr/Sommer-Kollektion 2011 von Susanne Wiebe. Und wie in der Vorsaison, darf bei den Outfits auch diesmal nicht der Silbersschmuck des Kultlabels ElfCraft von Wolfgang Elfers fehlen.

Die markanten Preziosen wurden unter anderem von der Designerin selbst, Sybille Beckenbauer und Alexandra Polzin präsentiert. Den Hamburger Schmuckdesigner verbindet mit der blonden Powerfrau und Stardesignerin Susanne Wiebe eine langjährige Freundschaft. Bereits bei der Opening Gala zur Munichfashion Opening Night im Frühjahr sowie bei der Fashion Week H/W 2010/11 war die Zusammenarbeit der beiden befreundeten Labels begeistert gefeiert worden.  

Der Schwerpunkt in der kommenden Saison bildet bei ElfCraft das Thema »Garden at Night«. Der geheimnisvolle, nächtliche Garten, der Elemente birgt, die man zwar erahnen, aber nicht sehen kann, war Elfers visionäre Inspirationsquelle bei der Kreation seiner kompromisslosen Schmuckstücke. »Ich glaube an die Freiheit der Fantasie. Alles kann wachsen«, so lautet das Credo des unkonventionellen Schmuckdesigners, der sich gerne als Schöpfer tragbarer Wunderwelten, die sich in der Schwebe zwischen Traum und Realität bewegen, sieht.

Dass ElfCraft internationales Format besitzt, beweisen nicht nur seine zahlreichen Fans von Asien bis Europa und von Australien bis in die U.S.A. Viele Prominente – u.a. Victoria Beckham, Tokio Hotel und Depeche Mode sowie die Scorpions – lieben den rockigen, unkonventionellen Schmuck. Seit 1996 stellt Elfers seine Stücke aus Sterlingsilber und Leder her und hat sich in der Modebranche mit seinen eigenwilligen Kreationen längst etabliert. 

Verwandte Themen
Im Zeichen der Schildkröte weiter
Sommer-Thema Ohrlochstechen weiter
20.000 Euro für Farmschule Baumgartsbrunn in Namibia weiter
Sonder-Medaille zum Pforzheim-Jubiläum weiter
Sponsor des »Radio Regenbogen Award« weiter
Sponsor von »250 Jahre Goldstadt Pforzheim« weiter