UJS
Die diesjährige »Time to Give 2010« von Guess Watches.
Die diesjährige »Time to Give 2010« von Guess Watches.

Stylische Uhr für den guten Zweck

Als Teil der langjährigen »Faces to Watch – Time to Give«-Charity-Initiative lanciert Guess Watches auch dieses Jahr eine Special Edition Charity Uhr. Die »Time to Give 2010« präsentiert sich in dem für Guess typischen Animallook. Die Lünette des polierten Edelstahlgehäuses im angesagten Gun-Metal-Look ist mit funkelnden Kristallen besetzt. Glitz verleiht dem Zifferblatt in grauer Animal-Optik zusätzliche Strahlkraft. Ein farblich passendes, metallisch-schimmerndes Lederarmband mit Reptilienprägung unterstreicht den edlen Look.

Von jeder verkauften Uhr geht weltweit ein Teil des Verkaufserlöses direkt an »Cidade dos Meninos, São Vicente de Paulo«, das aktuelle »Time to Give«-Charity-Projekt. Auch der Guess-Vertriebspartner für Deutschland und Österreich, STS Top Time, spendet das dritte Jahr in Folge den kompletten Verkaufsgewinn der Limited Edition an die Guess-Charity-Initiative. »Cidade dos Meninos, São Vicente de Paulo« ist ein Kinderhilfsprojekt in Brasilien. Mit den Spendengeldern sind Spiel- und Schulzimmer sowie Bereiche für die psychologische und pädagogische Versorgung für benachteiligte Kinder in einer Kindertagesstätte geplant.

Unter dem Titel »Faces to Watch – Time to Give« rief Guess Watches im Jahr 2007 ein Hilfsprogramm ins Leben, das darauf abzielt, benachteiligten Kindern rund um den Globus zu helfen. Die Initiative wurde von Cindy Livingston, Präsidentin und CEO der Sequel AG (besitzt die weltweiten Marken- und Vertriebsrechte für Guess Watches), ins Leben gerufen. Zwei Jahre lang erhalten die von einem internationalen Gremium ausgewählten Projekte Zuwendung, bevor ein neues und weiteres Land und Projekt zum Wohlergehen von Kindern gewählt wird. Durch Sponsorship-Programme oder Patenschaften laufen die Hilfsprogramme nachhaltig weiter. Mit weltweiten Aktionen, die auch von Geschäftspartnern, Händlern und Herstellern unterstützt werden, gelingt es der Sequel AG Menschen, vor allem Kinder langfristig zu unterstützen. Die Spenden fließen in konkrete Projekte wie zum Beispiel den Bau von Schulen, Gesundheits- oder Gemeindezentren. Integrationsinitiativen, Förderung von Gesundheit und Bildung stehen dabei im Mittelpunkt, um benachteiligten Kindern von heute morgen den Weg in die Zukunft zu ermöglichen. Seit 2007 hat die Sequel AG über 2,8 Millionen Dollar zugunsten der »Time to Give – Faces to Watch«-Charity-Projekte gesammelt.

Verwandte Themen
Sondermodell zum Film »Justice League« weiter
Im Zeichen der Schildkröte weiter
Sommer-Thema Ohrlochstechen weiter
20.000 Euro für Farmschule Baumgartsbrunn in Namibia weiter
Sonder-Medaille zum Pforzheim-Jubiläum weiter
Sponsor des »Radio Regenbogen Award« weiter