UJS

Kapten & Son: Marke eröffnet zweiten Pop-up-Store

Seit dem 9. November 2017 präsentiert das Uhren- und Accessoireunternehmen Kapten & Son einen Pop-Up Store in der Kölner Schildergasse 56 und hat damit zum zweiten Mal in diesem Jahr Köln als Standort für eine stationäre Niederlassung gewählt.

Das Unternehmen zeigt dort bis zum 27. Januar 2018 sowohl seine aktuelle Uhren- und Brillenkollektion als auch Neuheiten wie den exklusiven Chronographen in acht modernen Interpretationen und klarem skandinavischen Design. Auch die stylischen Backpacks, die seit Oktober 2017 zum Repertoire von Kapten & Son zählen, sind im Shop erhältlich. Die Kollektion, bestehend aus fünf Modellen, ist aus Leder und Canvas gefertigt. Alle Produkte sind noch bis zum 27. Januar 2018 im Pop-Up Store erhältlich.

Erneuter Versuch nach Mai

»Die Schildergasse in Köln ist eine der meist frequentierten Einkaufsstraßen Deutschlands. Nach dem sehr erfolgreichen Pop-Up Store im Mai 2017 im Belgischen Viertel, fiel unsere Wahl daher erneut auf die Stadt am Rhein. Die kommenden drei Monate wollen wir dazu nutzen, den Kunden unsere Kapten & Son Welt auch offline näher zu bringen und unsere Produkte hautnah zu erleben«, erklärt Artjem Weissbeck, Geschäftsführer von Kapten & Son, die Auswahl des Standortes.

Verwandte Themen
Partnerschaft mit Team Scuderia Toro Rosso verlängert weiter
Sondermodell zum Film »Justice League« weiter
Im Zeichen der Schildkröte weiter
Sommer-Thema Ohrlochstechen weiter
20.000 Euro für Farmschule Baumgartsbrunn in Namibia weiter
Sonder-Medaille zum Pforzheim-Jubiläum weiter