UJS
Final-Four-Uhr von Jacques Lemans.
Final-Four-Uhr von Jacques Lemans.

Neue Sponsoring-Kooperation

Jacques Lemans sponsert die Basketball-Euroleague. Beim großen Final-Four-Event im Mai in Paris agiert man als offizieller Zeitnehmer. Eigens für diese Top-Veranstaltung wurde eine coole Basketball-Uhr kreiert. Durch die vor wenigen Tagen fixierte Partnerschaft mit der Euroleague Basketball festigt der Kärntner Uhrenproduzent seinen Stellung in der internationalen Sportszene.

»Die Euroliga ist mit der Idee einer Kooperation auf uns zugekommen. Diesem Wunsch konnten wir natürlich keinen Korb geben«, schmunzelt Jacques Lemans Boss Alfred Riedl, der extra für das Finalturnier im Mai in Paris eine trendige Euroleague Uhr designen ließ. Dieser Zeitmesser wird in Paris an die wichtigsten Medienpartner verteilt und kann während des Turniers auch im Fanshop käuflich erworben werden. Doch nicht nur mit der Uhr wird sich Jacques Lemans in der Basketballwelt groß ins Bild setzen. Durch die Logo-Präsenz als offizieller Timekeeper am 24-second-board wird die Uhrenmarke während des Turniers via TV in rund 950 Millionen Haushalten weltweit wahrgenommen werden. »Beim Basketball hat dieses Board die mit Abstand größte Bildpräsenz im Fernsehen. Dort mit dem Logo platziert zu sein, ist ein echter Drei-Punkte-Wurf«, freut sich Alfred Riedl.

Die Zusammenarbeit mit der Basketball-Euroleague soll längerfristig sein, das Sponsoring beim Turnier in Paris ist hier erst der Beginn einer längerfristigen Partnerschaft: »Die Euroleague ist wirklich ein attraktiver Partner, mit dem wir gerne auch in Zukunft kooperieren wollen. Denn dieses Sponsoring schafft für beide Seiten eine absolute Win-Win-Situation«, so Alfred Riedl.

 

Verwandte Themen
Partnerschaft mit Team Scuderia Toro Rosso verlängert weiter
Marke eröffnet zweiten Pop-up-Store weiter
Sondermodell zum Film »Justice League« weiter
Im Zeichen der Schildkröte weiter
Sommer-Thema Ohrlochstechen weiter
20.000 Euro für Farmschule Baumgartsbrunn in Namibia weiter