UJS
Startpistole der Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2010 von Omega, dem offiziellen Zeitnehmer der sportlichen Großereignisse.
Startpistole der Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2010 von Omega, dem offiziellen Zeitnehmer der sportlichen Großereignisse.

Offizieller Zeitnehmer der Paralympischen Winterspiele 2010

Die Schweizer Uhrenmarke Omega war offizieller Zeitnehmer der diesjährigen paralympischen Winterspiele vom 12. bis 21. März in Vancouver und dokumentierten so auch das hervorragende Abschneiden der deutschen Sportler.

Über 1.300 der weltbesten Sportler nahmen an den Spielen teil und gaben ihr Bestes. Alles voran das deutsche Team, welches sich den ersten Platz in der Nationenwertung erkämpfte. Ihr Bestes gab auch die Uhrenmarke Omega bei der offiziellen Zeitnahme an den vier Wettkampfstätten.  

Die Zeitnehmer und Datenverarbeiter von Omega brachten eine Menge aktuelle Wettkampferfahrung mit, denn es handelte sich um dieselben Profis, die einen Monat zuvor bei den Olympischen Winterspielen 2010 dabei waren – wie auch schon bei den 23 vorangegangenen Spielen. Das Zeitnahme- und Datenverarbeitungsteam umfasste sechzig Techniker und Ingenieure aus neun Nationen. Für die Paralympischen Spiele wurde das Omega-Team zudem von 120 speziell ausgewählten und geschulten freiwilligen Mitarbeitern unterstützt.  

Die moderne Zeitnahme ist mit hohem technologischem Aufwand verbunden: So wurden in Vancouver mehr als fünfzig Tonnen Ausrüstung für die Messung der Ergebnisse, ihre Bekanntgabe vor Ort und für die Fernsehberichterstattung eingesetzt. Damit alle Zuschauer die Ergebnisse so schnell wie möglich erfahren konnten, hatte Omega für die Spiele acht öffentliche Anzeigetafeln und 32 Anzeigetafeln für die jeweiligen Sportarten installiert. Nicht weniger als vierzig Kilometer Kabel und Glasfaserleitungen wurden verlegt.

Die Paralympischen Spiele sind ein Spitzensportereignis für Athleten mit Behinderung, wobei die Betonung auf den sportlichen Leistungen und nicht der Behinderung liegt. Seit den Paralympischen Sommerspielen von Seoul 1988 und den Paralympischen Winterspielen von Albertville 1992 finden die Wettkämpfe an denselben Austragungsorten statt wie die Olympischen Spiele. In den letzten Jahren haben die Paralympischen Spiele enorm an Popularität gewonnen, und Omega ist stolz darauf, an diesem hochrangigen Sportereignis beteiligt zu sein.

Verwandte Themen
Im Zeichen der Schildkröte weiter
Sommer-Thema Ohrlochstechen weiter
20.000 Euro für Farmschule Baumgartsbrunn in Namibia weiter
Sonder-Medaille zum Pforzheim-Jubiläum weiter
Sponsor des »Radio Regenbogen Award« weiter
Sponsor von »250 Jahre Goldstadt Pforzheim« weiter