UJS
Seit einem Jahr ein Winning Team und Sieger in der Disziplin Hubschrauberflug beim »Tutima-Preis der Lüfte 2010«: Pilot Prof. Dr. Martin Eigner (l.) mit Co-Pilot Michael Schauff vor dem Start im Hubschrauber R 22.
Seit einem Jahr ein Winning Team und Sieger in der Disziplin Hubschrauberflug beim »Tutima-Preis der Lüfte 2010«: Pilot Prof. Dr. Martin Eigner (l.) mit Co-Pilot Michael Schauff vor dem Start im Hubschrauber R 22.

»Preis der Lüfte« verliehen

  • 02.09.2010
  • Leute
  • U.J.S. Redaktion

Nostalgische Motor- und Segelflugzeuge, klassische Fahrzeuge – sowie eine Flugshow der Spitzenklasse: Vom 17.–18. Juli ließen die Classic Days 2010 auf dem Flugplatz Schönhagen in Berlin-Brandenburg die Herzen von rund 15.000 geschichts- und technikbegeisterten Besuchern höher schlagen.

Ein Highlight der Ausstellung war der mit 10.000 € dotierte »Preis der Lüfte« von Tutima. Fliegerfans wurden live und exklusiv Zeugen einer eindrucksvollen Darbietung: In den drei Disziplinen Kunstflug, Navigationsflug und Hubschrauberflug traten die besten Wettbewerbspiloten gegeneinander an. Uhrenhersteller Tutima, Hauptsponsor der Motorflug-Nationalmannschaften, überreichte den jeweiligen Siegern aus den drei Sparten unter Applaus ihre Prämien: Einen Scheck über das Preisgeld sowie einen gläsernen Pokal. Den »Preis der Lüfte«, ausgerichtet vom Deutschen Aero Club, verleiht Tutima bereits im zweiten Jahr in Folge.

Verwandte Themen
Führungswechsel in der Chefetage weiter
Nordstil mit neuer Leitung weiter
Für den Europäischen Erfinderpreis 2017 nominiert weiter
Chabi Nouri ist ab April neue Geschäftsführerin weiter
Neuer Hauptgeschäftsführer weiter
Walter Lange ist gestorben weiter