UJS
Kazuyuki Yamashita (links) als Geschäftsführer und Yoshiyuki Kuroda als sein Stellvertreter bilden die neue Spitze der Casio Europe GmbH mit Sitz in Norderstedt.
Kazuyuki Yamashita (links) als Geschäftsführer und Yoshiyuki Kuroda als sein Stellvertreter bilden die neue Spitze der Casio Europe GmbH mit Sitz in Norderstedt.

Neue Geschäftsführung bei der Casio Europe GmbH

  • 05.08.2009
  • Leute
  • U.J.S. Redaktion

Die Europazentrale des Elektronikkonzerns Casio steht unter neuer Leitung: Kazuyuki Yamashita hat am 1. Mai 2009 die Geschäftsführung des Unternehmens übernommen und ist somit verantwortlich für die Expansion der unterschiedlichen Produktfelder in Gesamteuropa.

Der 47-jährige Kazuyuki Yamashita, der auf über 24 Jahre Erfahrung im Unternehmen Casio in verschiedenen Ländern, u. a. elf Jahre in Italien, Großbritannien und Deutschland, zurückblickt, folgt dem bisherigen Managing Director Hiroshi Nakamura, der in neuer Position als Managing Director in der Unternehmenszentrale in Japan die globalen Vertriebs- und Marketingaktivitäten verantwortet. Zuletzt war Kazuyuki Yamashita als Senior General Manager der Casio America Inc. tätig und verantwortete dort das Digitalkamerageschäft in Nordamerika. An der Seite von Kazuyuki Yamashita arbeitet fortan Yoshiyuki Kuroda mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Unternehmen Casio als stellvertretender Geschäftsführer. »Mit der Gründung von Casio-Niederlassungen in Frankreich, Italien, Spanien, den Niederlanden und Skandinavien während der zurückliegenden fünf Jahre sind die strukturellen Voraussetzungen für die Erreichung unserer ambitionierten Zielsetzungen in Europa geschaffen worden«, sagt Yamashita. »Die neuen Herausforderungen, die sich mir als Geschäftsführer der Casio Europe GmbH bieten, sind für mich besonders reizvoll und ich freue mich darauf, meinen Beitrag zum Erfolg dieses Unternehmens in Europa leisten zu dürfen«, so Yamashita weiter.

Verwandte Themen
Jerome Lambert neuer Uhren-Chef weiter
Alexander Ferch ums Leben gekommen weiter
Geschäftsführung wird komplettiert weiter
Christine Köhle-Wichmann wird zur Geschäftsführerin bestellt weiter
Patrick Pruniaux wird Geschäftsführer von Ulysse Nardin weiter
Uhrenchef verlässt überraschend das Unternehmen weiter