UJS
Marc Czemper (links) leitet seit dem 1. April in der Europazentrale den Casio-Vertriebsbereich Uhren. Sein Vorgänger, Andreas Schult (rechts), übernimmt als Senior Sales Manager den Vertriebsbereich Digital Imaging.
Marc Czemper (links) leitet seit dem 1. April in der Europazentrale den Casio-Vertriebsbereich Uhren. Sein Vorgänger, Andreas Schult (rechts), übernimmt als Senior Sales Manager den Vertriebsbereich Digital Imaging.

Neuer Uhren-Vertriebsleiter

  • 12.04.2010
  • Leute
  • U.J.S. Redaktion

Die Vertriebsbereiche Digital Imaging und Uhren der Europazentrale des Elektronikkonzerns Casio stehen seit dem 1. April 2010 jeweils unter neuer Leitung: Andreas Schult verantwortet in der Position des Senior Sales Managers den Vertriebsbereich Digital Imaging. Zeitgleich übernahm Marc Czemper als Sales Manager die Leitung des Vertriebsbereichs Uhren. Beide verantworten in ihrer neuen Position die europäischen Vertriebsaktivitäten der jeweiligen Produktbereiche.

»Das Unternehmen freut sich, Herrn Andreas Schult als Mitarbeiter mit 14 Jahren Erfahrung im hause Casio für die bedeutsame Position des Senior Sales Managers Digital Imaging gewonnen zu haben«, sagt Jens Lehmann, Director Consumer Products, der das operative Digitalkamerageschäft temporär leitet und sich ab sofort wieder verstärkt seinen übergeordneten vertriebsstrategischen Aufgaben widmen wird.

In seiner bisherigen Funktion als Sales Manager Uhren verantwortet der 39-Jährige Andreas Schult das Uhrengeschäft in Deutschland und Österreich. In enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit Jens Lehmann wird er fortan die Expansion des Digitalkamerageschäftes in Europa weiter vorantreiben.

Der 41-Jährige Marc Czemper, der auch eine achtjährige Erfahrung im Unternehmen Casio im europäischen Uhrenvertrieb zurückblickt, übernimmt zusätzlich zu seiner bisherigen Aufgabe die bislang durch Andreas Schult wahrgenommene Verantwortung für den deutschen und österreichischen Markt. Zuletzt verantwortete er als Sales Manager der Casio Europe GmbH den europäischen Uhrenvertrieb und setzte sich dort vornehmlich für die Expansion des Uhrengeschäftes mit europäischen Distributionspartnern und Tochtergesellschaften ein. »Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe. Das Hauptaugenmerk liegt darauf, Casios erfolgreiche Multimarkenstrategie mit den Marken G-SHOCK, BABY-G, EDIFICE und PRO TREK im Analog- und Digitaluhrenmarkt konsequent in ganz Europa voranzutreiben«, so Marc Czemper.

Verwandte Themen
Christine Köhle-Wichmann wird zur Geschäftsführerin bestellt weiter
Patrick Pruniaux wird Geschäftsführer von Ulysse Nardin weiter
Uhrenchef verlässt überraschend das Unternehmen weiter
Neuer Direktor für den europäischen Uhrensektor weiter
Führungswechsel in der Chefetage weiter
Nordstil mit neuer Leitung weiter