UJS

Richemont: Jerome Lambert neuer Uhren-Chef

  • 13.11.2017
  • Leute
  • U.J.S. Redaktion

Der ehemalige Montblanc-Manager wurde in die neu geschaffene Position des Chief Operating Officer berufen.

Lambert wird für alle Maisons außer Cartier und Van Cleef & Arpels verantwortlich sein. Darüber hinaus wird er nach Unternehmensangaben auch für die regionalen Support-Plattformen und den zentralen Unterstützungsdiensten verantwortlich sein. Aus seinem Verantwortungsbereich entziehen werden sich die Abteilungen Finanzen, Personal und Technologie. Emmanuel Perrin, derzeit International Sales Director von Cartier, soll Jerome Lambert als Unterstützung zur Seite gestellt werden. Perrin wird von nun an die Position des Head of Specialist Watchmakers Distribution wahrnehmen. In dieser neu geschaffenen Position er wird für die Koordination der Distribution aller Uhrmacher zuständig sein und sich um die strategische Ausrichtung des Vertriebs kümmern. Emmanuel Perrin wird mit sofortiger Wirkung außerdem dem Senior Executive Committee beitreten. 

Zu den personellen Veränderungen sagt Johann Rupert, Vorsitzender des Vorstandes von Richemont:

»Die heute angekündigten Änderungen werden unseren Wandel als Uhren-Spezialist fortsetzen, um das Geschäftsmodell als Uhrmacher unter den heutigen Anforderungen und Herausforderungen erfolgreich fortzusetzen. Emmanuel Perrin war in seiner 25-jährigen Tätigkeit innerhalb der Richemont-Gruppe erfolgreich bei der Gestaltung der Maisons Van Cleef & Arpels und Cartier sowie bei der Entwicklung von Partnerschaften mit Großhandelspartnern. Ein Schwerpunkt  seiner Tätigkeit wird künftig auf der Abstimmung von Angebot und Kundennachfrage liegen.«

Verwandte Themen
Alexander Ferch ums Leben gekommen weiter
Geschäftsführung wird komplettiert weiter
Schweizer Uhrenkonzern gewinnt Rewe-Digital-Chef weiter
Christine Köhle-Wichmann wird zur Geschäftsführerin bestellt weiter
Patrick Pruniaux wird Geschäftsführer von Ulysse Nardin weiter
Uhrenchef verlässt überraschend das Unternehmen weiter