UJS

Neuer Chef: Patrick Pruniaux wird Geschäftsführer von Ulysse Nardin

  • 18.08.2017
  • Leute
  • U.J.S. Redaktion

Der neue Manager wird an Albert Bensoussan, CEO der Kering-Abteilung von Luxus-Uhren- und Schmuck, berichten.

Nach Unternehmensangaben verfügt Patrick Pruniaux über ausgezeichnete Fachkompetenz in der Uhrenbranche, die er unter anderem bei Apple, wo er an der Markteinführung der Apple Watch beteiligt war, und in der Führungsebene von TAG Heuer erworben hat. Als neuer Geschäftsführer beim Schweizer Traditionsunternehmen Ulysse Nardin, das 2014 vom an die französische Luxusgütergruppe Kering verkauft wurde,  ist es seiner Aufgabe, die internationale Expansion der Marke weiter voranzutreiben. Er ersetzt, Patrik P. Hoffmann, der über Jahre eine Schlüsselrolle bei der Weiterentwicklung der Marke sowie beim reibungslosen Integrationsprozess in die Kering-Gruppe gespielt hatte. Er ist aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen ausgeschieden, wie es von Unternehmensseite heißt. 

Der Luxusgüter-Konzern Kering entwickelt ein Portfolio von Luxushäusern in den Segmenten Mode, Lederwaren, Schmuck und Uhren: Gucci, Bottega Veneta, Saint Laurent, Alexander McQueen, Balenciaga, Brioni, Christopher Kane, McQ, Stella McCartney, Tomas Maier, Boucheron, Dodo, Girard-Perregaux, Pomellato, Qeelin, Ulysse Nardin. Kering entwickelt ebenfalls die Marken PUMA, Volcom und Cobra im Bereich Sport & Lifestyle.

Verwandte Themen
Jerome Lambert neuer Uhren-Chef weiter
Alexander Ferch ums Leben gekommen weiter
Geschäftsführung wird komplettiert weiter
Christine Köhle-Wichmann wird zur Geschäftsführerin bestellt weiter
Uhrenchef verlässt überraschend das Unternehmen weiter
Neuer Direktor für den europäischen Uhrensektor weiter