UJS
Dr. Luigi Macaluso, Chef der eidgenössischen Sowind Group, verstarb am 27. Oktober 2010.
Dr. Luigi Macaluso, Chef der eidgenössischen Sowind Group, verstarb am 27. Oktober 2010.

Trauer um Dr. Luigi Macaluso

  • 22.11.2010
  • Leute
  • U.J.S. Redaktion

»In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass Dr. Luigi Macaluso, Präsident der Sowind Group (Girard-Perregaux und JeanRichard) plötzlich und unerwartet von uns gegangen ist«, dies teilte der Uhrenhersteller am 27. Oktober 2010 mit. Macaluso, von seinen engsten Freunden auch »Gino« genannt, wurde 1948 in Turin geboren. Neben seiner Frau Monica hinterlässt er die vier Kinder Stefano, Massimo, Anna und Margherita.

Der Architekt, ehemalige Rennfahrer und visionäre Unternehmer lenkte seit 1992 die Geschicke der Marke Girard-Perregaux. Er war ein Mann, der absolut überzeugt war von den Werten einer authentischen Haute-Horlogerie-Manufaktur. Unter seiner charismatischen Führung wurde die Sowind Group zu einer festen Größe in der Schweizer Haute Horlogerie.

»Seine beiden Söhne Stefano und Massimo, die bereits vor über 10 Jahren ihrem Vater in den Vorstand der Gruppe gefolgt waren, werden alles dafür tun, um die Visionen des Vaters in Bezug auf das Unternehmen, das ihm stets so sehr am Herzen lag, in seinem Sinne in die Zukunft zu tragen. Und sie werden die zahlreichen Projekte fortführen, denen sich ihr Vater immer mit ganzer Leidenschaft gewidmet hat«, so die Pressemitteilung zum Tod des Managers.

Verwandte Themen
Uhrenchef verlässt überraschend das Unternehmen weiter
Neuer Direktor für den europäischen Uhrensektor weiter
Führungswechsel in der Chefetage weiter
Nordstil mit neuer Leitung weiter
Für den Europäischen Erfinderpreis 2017 nominiert weiter
Chabi Nouri ist ab April neue Geschäftsführerin weiter