UJS

Auffanggesellschaft führt Betrieb weiter

Das am 1. August 2008 über das Vermögen der Eugen Schofer GmbH & Co. KG eröffnete Insolvenzverfahren konnte erfolgreich beendet werden. Nach umfangreichen Umstrukturierungsmaßnahmen ist die Rentabilität des Unternehmens wieder hergestellt und eine Fortführungslösung gefunden, heißt es in der offiziellen Mitteilung des Insolvenzverwalters. So wurde von einer Investorengruppe eine Auffanggesellschaft gegründet, die den Geschäftsbetrieb unter dem Namen Schofer Germany – The Chain Company GmbH & Co. KG in den bisherigen Betriebsräumen weiterführen wird.

Die Schofer Germany – The Chain Company GmbH & Co. KG erwarb aus der Insolvenzmasse sämtliche zur Geschäftsführung notwendigen Betriebsmittel sowie das gesamte Vorratsvermögen und übernahm alle Mitarbeiter.

Hinter der Auffanggesellschaft stehen die Unternehmerfamilien Kohlhammer und Lupus sowie der japanische Schmuckkettenhersteller Nakagawa mit Sitz in Tokio. Die Familie Kohlhammer war bereits Inhaberin der bisherigen Eugen Schofer GmbH & Co. KG. Die Pforzheimer Unternehmerfamilie Lupus, in der Region als Lebensmittel-Groß- und Einzelhändler bekannt, konnte als neuer Gesellschafter gewonnen werden. Mit der Aufnahme von Nakagawa als strategischem Minderheitspartner soll die internationale Ausrichtung des Unternehmens gestärkt werden. Mit dem japanischen Unternehmen besteht eine jahrzehntelange freundschaftliche Geschäftsverbindung.

 

Verwandte Themen
TT Trendtime übernimmt Vertrieb von Adore und Karl Lagerfeld weiter
Uhr gegen Kryptowährung weiter
B2B-Onlineshop für kleinere Kunden weiter
Edelsteinsammlung zurück in Idar-Oberstein weiter
Verlust von Edelsteinen weiter
Geschäftstätigkeit beendet weiter