UJS
So soll in wenigen Monaten das neue Fossil-Gebäude in Grabenstätt aussehen.
So soll in wenigen Monaten das neue Fossil-Gebäude in Grabenstätt aussehen.

Positive Signale setzen

Die Fossil (Europe) GmbH setzt in den aktuellen schwierigen wirtschaftlichen Zeiten positive Signale. Zum einen investiert sie in den Bau eines neuen Verwaltungsgebäudes in Grabenstätt, zum anderen unterstützt sie den Facheinzelhandel mit einer Valuta-Aktion und forciert bestehende Einstiegspreislagen.

»Gerade in diesen schwierigen Zeiten möchten wir ein positives Signal unseren heutigen und künftigen Mitarbeitern gegenüber setzen«, so der Geschäftsführer für Deutschland, Christian Coenen.

Auf der rund 3.000 Quadratmeter großen Grundfläche wird in der oberbayerischen Gemeinde Grabenstätt innerhalb der nächsten zwölf bis 14 Monaten ein dreistöckiges Gebäude mit insgesamt 7.500 Quadratmetern Bürofläche entstehen, das rund 250 Mitarbeitern Platz bieten soll. Der Stadnort wurde ganz bewusst gewählt. So können täglich durchschnittlich 60.000 Personen das Fossil-Gebäude von der Autobahn A8 aus sehen, was zur zusätzlichen Erhöhung des Bekanntheitsgrades der Marke beitragen soll. Fossil legt zudem besonderen Wert auf eine energieeffiziente und umweltschonende Bauweise.

Fossil investiert aber auch in seine Facheinzelhändler. Mit einer Valuta-Aktion im Zeitraum Mai, Juni und Juli im Uhren- und Schmuckbereich für die Marken Fossil, Zodiac, Michele, Emporio Armani, Diesel, DKNY, Burberry, Michael Kors, adidas und Philippe Starck sowie im Brillenbereich will Fossil seine Kunden gezielt stärken und unterstützen. Mit den Sommerneuheitenm werden bei allen Marken die bestehenden Einstiegspreislagen weiter forciert. »Dadurch reagieren wir auf die gestiegene Preissensibilität der Endverbraucher, ohne durch neue niedrigere Preislagen die Marke nach unten zu positionieren«, so Christian Coenen.

Verwandte Themen
Expansion in die Niederlande weiter
Zehntausend historische Uhrwerke entdeckt weiter
Direktvertrieb für Luminox und Mondaine weiter
Neuer Onlineauftritt mit Shop-Konzept weiter
Umsatzwachstum im 4. Quartal 2016 weiter
Schmuckzeit geht mit Rosefield weiter