UJS

November-Ausgabe: Sprichwörtlich

  • 01.11.2017
  • Handel
  • U.J.S. Redaktion

Man lernt nie aus.« Oft gehört und immer noch wahr. Will man als Fachgeschäft und Experte seiner beratenden Aufgabe auch in Zukunft nachkommen, ist es unerlässlich, immer mal wieder die Schulbank zu drücken. Wo das möglich ist, erfahren Sie in Ihrer November-Ausgabe im Schwerpunktthema »Weiterbildung«. Vieles von dem neu Gelernten lässt sich jedoch nur mit den passenden Geräten und Werkzeugen umsetzen. Daher widmen wir uns außerdem der Branchentechnik, denn »Handwerk hat goldenen Boden«. Ebenfalls viel zitiert ist auch an diesem Sprichwort immer noch viel Wahres dran. Und weil es so schön ist: »Totgesagte leben länger.« Richtig, gemeint sind die Mechanikuhren, deren Untergang für viele bereits in den 1980er-Jahren beschlossene Sache war. Und nun überrollen die Smartwatches den Markt. Aber: Es bewegt sich doch, das Räderwerk der tickenden Klassiker, die derzeit mit vielen Innovationen und gekonnten Designs punkten. Ebenfalls zu entdecken in ihrer November-Ausgabe.

Hier können Sie die September-Ausgabe direkt bestellen Ausgabe.

Verwandte Themen
Mit Brillen, Bärten und Mützen - Raub von Rolex-Uhren weiter
Juwelier-Filiale schlägt AMAZON & Co weiter
Uhrmacher- und Goldschmiedehandwerk NRW planen den „Fachberater Juwelier« weiter
Erwartet gute Umsätze im Weihnachtsgeschäft weiter
Juwelier-Filiale schlägt Online-Shop weiter
35. Internationale Gemmologische Konferenz weiter