UJS
Teilnehmer des Chronographenlehrgang bei Chronoswiss mit Rainer Teuscher von Chronoswiss in der Mitte.
Teilnehmer des Chronographenlehrgang bei Chronoswiss mit Rainer Teuscher von Chronoswiss in der Mitte.

Chronographenlehrgang bei Chronoswiss

  • 27.10.2010
  • Bildung
  • U.J.S. Redaktion

Am 9. und 10. Oktober 2010 fand der erste Chronographenlehrgang der Uhrmacher-Innung Schwaben-Augsburg bei der Firma Chronoswiss statt. Trainingsleiter Rainer Teuscher begrüßte am Samstag die Lehrgangsteilnehmer. Darauf folgte die Besichtigung der »heiligen Hallen« der Firma Chronoswiss. Anschließend nahmen alle Teilnehmer noch die zweite Leidenschaft von Chronoswiss-Gründer und -Inhaber Gerd-Rüdiger Lang Lang in Augenschein, seine motorbetriebenen Jaguars.

Während des Lehrgangs wurden die Werke ETA 7750, ETA 2000 und ETA 2892 bis ins kleinste Detail erklärt und auseinander genommen. Einmal unter Anleitung, am zweiten Tag selbstständig. Rainer Teuscher gab viele Insidertipps, über das Werk, über die Systematik der Chronoeinstellung, über Öle und Schmierstoffe und über Stellen, die nicht geölt werden dürfen. Die Teilnehmer lernten praktische Werkzeuge kennen und in den Pausen wurde viel untereinander gefachsimpelt.

Fazit des Obermeisters der Uhrmacher-Innung Schwaben Augsburg, Helmut Ganz: »Jeder der an diesem Lehrgang nicht teilgenommen hat, hat etwas versäumt.«

Verwandte Themen
Uhrmacher- und Goldschmiedehandwerk NRW planen den „Fachberater Juwelier« weiter
35. Internationale Gemmologische Konferenz weiter
Uhr gegen Kryptowährung weiter
1. Arbeitstagung 2017 weiter
Messe und Mehr weiter
Wie man richtig Termine setzt weiter