UJS

Amazon auf Platz 1 der Shopping-Webseiten

  • 23.05.2009
  • Fakten
  • U.J.S. Redaktion

Mit hochgerechnet 16,7 Millionen Internetkäufern hat sich Amazon im letzten Jahr an die Spitze der Webseiten mit den meisten Onlinekäufern gesetzt. Damit hat das Unternehmen den Internetmarktplatz Ebay auf Platz zwei im Ranking verdrängt. Dies ist ein Ergebnis der aktuellen Studie Online Shopping Survey der Enigma GfK.

Der neue Spitzenreiter Amazon konnte sich im Vergleich zum Vorjahr vor allem bei der Beurteilung von Angebotsvielfalt und Versandkosten verbessern. Auch andere Webseiten konnten aufholen. So legten otto.de und weltbild.de im Vergleich zum Vorjahr im Ranking zu. Wie hoch eine Seite in der Gunst der Käufer steht, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die problemlose Abwicklung von Retouren sowie ein klar strukturiertes und informatives Angebot wird Onlinekäufern dabei zunehmend wichtiger.

 

Verwandte Themen
Kaufkraft der Deutschen steigt weiter
Auf dem Wunschzettel ganz oben weiter
Trauring-Klau durch Telefon-Spionage weiter
Konsumenten finden Preisdifferenzierungen unfair weiter
Mit Brillen, Bärten und Mützen - Raub von Rolex-Uhren weiter
Juwelier-Filiale schlägt AMAZON & Co weiter