UJS

Juwelier warnt vor Betrügerin

  • 01.07.2010
  • POS
  • U.J.S. Redaktion

Uhrmachermeister und Juwelier Jürgen Teschler aus Duisburg warnt seine Kollegen vor einer Betrügerin, welche nach seinem Kenntnisstand bereits mindestens zehn Uhren- und Schmuckgeschäfte in Nordrhein-Westfalen um Waren im Wert im sechsstelligen Bereich gebracht hat.

Dabei wendet »Frau O.« immer die gleiche Masche an, berichtet der Juwelier. So nehme die Goldschmiedin für vermeintlich eigene Kunden oder im Auftrag ihrer kranken Mutter eine Auswahl beziehungsweise Muster ohne Bezahlung mit, welche sie dann unmittelbar weiterverkauft oder zum Leihhaus bringt. Beschrieben wird sie wie folgt: etwa 50 Jahre alt, zirka 1,70 Zentimeter groß, langer blonder Zopf, untersetzt, seriöses Auftreten. Es liegen mehrere Anzeigen vor und die Staatsanwaltschaft ermittelt, so Jürgen Teschler, welcher gerne weitere Details an seine Kollegen weitergibt. Anfragen bitte an juwelier-teschler@arcor.de.

Verwandte Themen
Preise in wenigen Sekunden aktualisieren weiter
Smarterleben-Roadshow 2.0 weiter
Digitalisierung mit Google weiter
Neue WLAN-Lösung für die Videoüberwachung weiter
IWC Schaffhausen eröffnet Boutique in Mainmetropole weiter
Individuell, natürlich und digital weiter