UJS

Aktivitäten zeigen Wirkung

  • 05.04.2010
  • POS
  • U.J.S. Redaktion

Am 9. und 10. Mai findet die Obermeisterarbeitsgemeinschaft des Zentralverbandes für Uhren, Schmuck und Zeitmesstechnik in Köln in den Gebäuden der Kreishandwerkerschaft sowie der Handwerkskammer statt. Die Veranstalter rufen die Verbandsmitglieder auf, an dieser immens wichtigen Veranstaltung teilzunehmen, um die eigenen Interessen mit Nachdruck zu vertreten.

Angesichts des aktuellen Standes der Diskussion um den selektiven Vertrieb von Ersatzteilen ist dies gerade jetzt von besonderer Bedeutung. Nach dem kämpferischen Roundtabel zu diesem Thema auf der inhorgenta europe 2010 ist offenbar Bewegung in die Sache gekommen, auch in der Schweiz. So stehen die Aussichten gut, dass es noch im April zu einer schriftlichen Vereinbarung zwischen dem ZV und der Swatch Group kommt, in dieser Angelegenheit in absehbarer Zeit eine für alle Seiten akzeptable Lösung zu finden. In diesem Zusammenhang ist außerdem geplant, dass ein maßgeblicher Vertreter des Schweizer Uhrenkonzerns auf der Obermeisterarbeitsgemeinschaft anwesend sein wird. Umso wichtiger ist es, dass dort möglichst viele deutsche Uhrmacher Flagge zeigen, um ihren Zusammenhalt und ihre wirtschaftliche Bedeutung zum Ausdruck zu bringen.

Die Tatsache, dass im Herbst die Legislaturperiode endet und Neuwahlen für das Präsidium und andere Gremien anstehen, ist ein weiterer wichtiger Grund, an der Obermeisterarbeitsgemeinschaft teilzunehmen, um sich mit entsprechenden Informationen zu versorgen. Interessante und wichtige Informationen werden auch die Berichte der verschiedenen Ausschüsse zu den branchenpolitischen Aktivitäten sowie die Vorträge externer Referenten vermitteln. Als Zeichen der Wertschätzung der deutschen Uhrmacher durch die Stadt Köln hat sich Bürgermeister Manfred Wolf für ein Grußwort angekündigt.

Verwandte Themen
Preise in wenigen Sekunden aktualisieren weiter
Smarterleben-Roadshow 2.0 weiter
Digitalisierung mit Google weiter
Für den Europäischen Erfinderpreis 2017 nominiert weiter
Neue WLAN-Lösung für die Videoüberwachung weiter
IWC Schaffhausen eröffnet Boutique in Mainmetropole weiter