UJS

Weitere »Hour Passion«-Boutiquen eröffnet

  • 27.11.2010
  • POS
  • U.J.S. Redaktion

Das für die Retailtätigkeit der Swatch Group in Flughäfen verantwortliche Tochterunternehmen Tech-Airport hat die Ausschreibung für den neuen Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI) in Deutschland gewonnen und nimmt seine Tätigkeit im Juli 2012 mit drei neuen Konzepten für Uhren- und Schmuckgeschäfte auf.

Der Konzessionär bietet dann zwei »Hour Passion«-Uhren- und Schmuckboutiquen, ein Omega-Geschäft sowie eine Swatch-Verkaufsinsel inmitten des Retailverkaufsbereichs. Damit wird Tech-Airport über ein internationales Verkaufsnetz mit 33 Konzessionen verfügen. Weitere Konzepte werden in Kürze umgesetzt, und zwar eins im Terminal A des Flughafens Düsseldorf (Beginn 2011) sowie ein Swatch-Geschäft im Abflugbereich des Flughafens Genf (Schweiz).

Verwandte Themen
Smarterleben-Roadshow 2.0 weiter
Digitalisierung mit Google weiter
Für den Europäischen Erfinderpreis 2017 nominiert weiter
Neue WLAN-Lösung für die Videoüberwachung weiter
IWC Schaffhausen eröffnet Boutique in Mainmetropole weiter
»SISTEM51« wechselt in die Metallklasse weiter