UJS

Februar-Ausgabe: Es ist Inhorgenta-Zeit

  • 06.02.2017

Welche Marken stellen aus, wie viele Besucher werden kommen, von welchen Neuigkeiten werden die Fachhandelskollegen berichten, werden Seminare und Events gelingen und den gewünschten Nutzen bringen? Fragen über Fragen, die wir in Ihrer Februar-Ausgabe beantworten – zumindest teileweise, denn hellsehen können auch wir nicht. Aber mit einem umfangreichen und erhellenden Ausblick auf die Neuheiten der Inhorgenta-Aussteller und das Rahmenprogramm machen wir Lust auf den Branchetreff in München. Aber nicht nur das. Warum es bei machen Juwelieren gerade besonders gut läuft, weil sie sich mit eigenen Uhren- oder Schmuckkollektionen oder einer nigelnagelneuen Ladenbaugestaltung von ihren Mitbewerbern unterscheiden, erfahren Sie ebenfalls. Außerdem wird es grün – lassen Sie sich überraschen von Ihrer prall gefüllten Februar-U.J.S.

Verwandte Themen
Tricksen, Täuschen, Tarnen weiter
Gute Zahlen und gute Stimmung weiter
Tipps der Woche weiter
Neuer Onlineauftritt mit Shop-Konzept weiter
Nur leichter Rückgang bei Uhren und Schmuck weiter
Ambiente endet mit Aussteller- und Besucherplus weiter