UJS
»City Edition 2017« von MeisterSinger

Meistersinger: »No. 01« in jeder Stadt

In der »City Edition 2017« bringt MeisterSinger das Wesen ganz unterschiedlicher Orte auf den Punkt und hat dafür weltweit mit ortsansässigen Juwelieren zusammengearbeitet.

Das Ergebnis sind 43 lokale Uhren-Varianten, von Berlin, Paris und Jerusalem bis New York, Tokio und Sydney – jede diskret, aber unverwechselbar in Text und Bild einer Lieblingsstadt gewidmet.

Als Basis wurde ein MeisterSinger-Klassiker ausgewählt: die »No. 01« mit Handaufzugswerk. Sie ist in ein 40-Millimeter-Edelstahlgehäuse eingeschalt und trägt ein graues Zifferblatt mit Sonnenschliff und goldfarbenen Appliken.

Auf die Bedeutung dieser besonderen Ausstattung weist nur der feine Schriftzug »City Edition« hin.

Die Stadt wird auf der Rückseite gewürdigt: mit ihrer prominent auf den gläsernen Boden gedruckten Silhouette und einem Sinnspruch, der wie der Ortsname in den umgebenden Stahl graviert ist.

Die Partner-Juweliere haben dafür ganz verschiedene Texte ausgewählt; vom traditionellen Slogan »Weltstadt mit Herz« auf der Münchner Ausgabe über die freundliche Erinnerung, dass »entre amis le temps ne compte« (Lyon) bis zum trotzigen Pariser Motto »Fluctuat nec mergitur« – »Sie schwankt, aber geht nicht unter« des Stadtwappens.

Alle Varianten erscheinen in kleinen, streng limitierten Serien, jede einzelne Uhr trägt eine entsprechende Nummer auf dem Boden. Die Uhren der »City Edition« sind ab September exklusiv bei den Partner-Juwelieren zu beziehen und kosten 1.498 €

Verwandte Themen
Schweizer Uhrenkonzern gewinnt Rewe-Digital-Chef weiter
Schwarze und limitierte Neuheiten weiter
Frederique Constant greift nach den Sternen weiter
Es kräht, zwitschert und grunzt weiter
Uhrengehäuse aus Ceratanium® weiter
Neustart in Deutschland weiter