UJS

EU-Konsumklima auf Neunjahreshoch

Nachdem bereits Ende Dezember 2016 der höchste Stand seit Januar 2008 gemessen wurde, stieg das Konsumklima für die EU 28 im Januar 2017 noch einmal um zwei Zähler auf 19,9 Punkte. weiter


Sieben Zukunftstrends im Einzelhandel

Trotz des anhaltenden Hypes im Online-Shopping bleibt der stationäre Einzelhandel die Einkaufsquelle Nummer 1 – zumindest in Großstädten. weiter


Konsumoptimismus lässt etwas nach

Nach dem glänzenden Start in das Jahr 2017 muss die Verbraucherstimmung in Deutschland im Februar einen kleinen Rückschlag hinnehmen. weiter


Die Deutschen lieben Weihnachten

Spielwaren, Gutscheine und Bekleidung sind auch in diesem Jahr die Renner zu Weihnachten. 90 % der Deutschen planen, etwas zu Weihnachten zu verschenken und dafür durchschnittlich 280 € auszugeben. weiter


Einkaufsbummel und mehr

Shopping und Bummeln sind zu beliebten Freizeitaktionen am Wochenende avanciert: Und immer mehr Deutsche verbinden das mit weiteren Aktivitäten. weiter


Einkommenserwartung mit Höchstwert

Im Frühsommer war die Stimmung der deutschen Verbraucher positiv. Das ergab die GfK-Konsumklima-Studie Juni 2016. Für Juli prognostiziert der Konsumklima-Gesamtindikator 10,1 Punkte nach 9,8 im Juni. weiter


Mitarbeiter wollen Qualität und Arbeitsschutz

Die Ansprüche, die Mitarbeiter an ihr Unternehmen haben, haben sich in den letzten Jahren verändert. Eine Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zeigt auf, was Arbeitnehmer heutzutage erwarten. weiter


Nur jeder Zweite vertraut Händlern

Der »Trust in Professions Report 2016« des GfK Vereins über das Vertrauen, das die Deutschen bestimmten Berufen entgegenbringen, liefert sehr eindeutige und vor allem ernüchternde Ergebnisse. weiter


Casio ist Marktführer der Connected Watches

Laut der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) konnte sich die »Edifice EQB-500« von Casio im Jahr 2015 als Marktführer im Segment der Connected Watches, also Uhren mit Bluetooth-Funktion, platzieren. Doch darauf ruht dich Casio nicht aus. weiter


Die Kaufkraft der Deutschen steigt in 2016

Gute Nachrichten für den Handel: Laut der GfK-Studie »Kaufkraft Deutschland 2016« werden die Deutschen im kommenden Jahr nominal rund 430 Euro pro Kopf mehr zur Verfügung haben als im vergangenen Jahr. Doch es gibt starke regionale Unterschiede. weiter

Weitere Ergebnisse laden