UJS

Mehr Aussteller als im Sommer 2009

  • 01.05.2010
  • Messen
  • U.J.S. Redaktion

871 Aussteller aus den Bereichen Wohnen + Dekorieren, Kochen + Genießen, Saison + Geschenke, Floristik + Garten, Papeterie + Büro, Spielen + Basteln, Schmuck + Accessoires sowie Parfümerie + Wellness präsentieren ihre Herbst- und Winterkollektionen vom 31. Juli bis 2. August 2010 auf der early bird. Damit kann der Veranstalter der nach eigenen Angaben größten Konsumgütermesse für Fachhändler und gewerbliche Endverbraucher in Norddeutschland einen leichten Ausstellerzuwachs von rund drei Prozent verzeichnen.

Trends ziehen oft Gegentrends nach sich. Eine Gesetzmäßigkeit, die sich auch auf der Trendshow der early bird widerspiegelt: Die Welten AvantGarde und ReTro bilden das erste Tandem, die Welten PatchWork und UniQue das zweite Themenpaar. Die Kombination aus Fortschritt und Rückblick und die Mischung aus einem wilden Farb-, Muster- und Materialmix und klassischen, schlichten Elementen versprechen Spannung und Kontraste. Referentin: Anette Stranghöner, Moderation: Sigrid Brauer. Termine: Samstag, 31. Juli, und Sonntag, 1. August, jeweils um 10.30, 12.30 und 14.30 Uhr. Am Montag, 2. August, um 10.30, 12.00 und 13.30 Uhr. Achtung: Der Standort der Trendshow hat sich geändert. Sie befindet sich jetzt in der B1.0.

»Kann ich Ihnen helfen?«, lautet oft der erste Satz, den deutsche Einzelhändler an ihre Kunden richten. Ist dies wirklich der richtige Beginn für ein Gespräch oder fühlen sich Kunden nicht gerade dadurch unter Druck gesetzt? Über den erfolgreichen Einstieg in ein Verkaufsgespräch referiert Silvia Leins-Bender. Gemeinsam mit den Workshopteilnehmern möchte sie leicht umsetzbare Gesprächsvarianten erarbeiten. Um die effektive Bedarfsermittlung geht es im zweiten Teil des Workshops. Termine: Samstag, 31. Juli, und Sonntag, 1. August, jeweils 11.00 Uhr im Raum Kopenhagen, Halle B3.1.

Das Thema Mitarbeitermotivation steht im Mittelpunkt des Vortrags des Referenten Frank Stelzer. Beantwortet werden Fragen wie »Welche Kriterien im Arbeitsumfeld und im eigenen Führungsstil fördern die Motivation der Mitarbeiter?« oder »Welche Instrumente stehen dem Unternehmen zur Verfügung, um Mitarbeiter zu entwickeln und zu fördern«. Frank Stelzer möchte den Kursteilnehmern Tipps zur Analyse und Bewältigung praktischer Situationen aus dem Alltag geben. Termine: Samstag, 31. Juli, und Sonntag, 1. August, jeweils 13.00 Uhr im Raum Kopenhagen, Halle B3.1.

 

Verwandte Themen
Viele neue Aussteller und Highlights weiter
Kürzer mit weniger Ausstellern weiter
Festlicher Auftakt zum 10-jährigen Jubiläum weiter
Das war los im September weiter
Erfolgreiche Premiere weiter
Neue Fachmesse in den Startlöchern weiter