UJS
V.l.: Klaus Dittrich, Geschäftsführer Messe München GmbH (MMG), Dieter Hahn, Vorsitzender des Fachbeirates inhorgenta europe, Manfred Wutzlhofer, Vorsitzender der Geschäftsführung Messe München GmbH (MMG).
V.l.: Klaus Dittrich, Geschäftsführer Messe München GmbH (MMG), Dieter Hahn, Vorsitzender des Fachbeirates inhorgenta europe, Manfred Wutzlhofer, Vorsitzender der Geschäftsführung Messe München GmbH (MMG).

Dieter Hahn geehrt

  • 01.06.2009
  • Messen
  • U.J.S. Redaktion

Für besondere Verdienste um die Unternehmensgruppe Messe München International wurde Dieter Hahn, Inhaber der Firma Ph. Hahn Söhne, mit der Verdienstmedaille in Gold, der höchsten Auszeichnung der Messe München International, ausgezeichnet.

Dieter Hahn, der die älteste deutsche Diamantschleiferei in vierter Generation leitet, hat sich über die letzten Jahrzehnte hinweg als besonders engagierter und äußerst aufmerksamer Wegbegleiter der inhorgenta europe gezeigt. Bereits seit 1974 stellt er seine qualitativ hochwertigen Steine auf der führenden Fachmesse für Uhren, Schmuck, Edelsteine, Perlen und Technologie innerhalb der EU aus und kennt diese Messe daher noch aus deren Anfängen. Mit seiner Kompetenz und Tatkraft führt er seit zehn Jahren den Vorsitz des inhorgenta-europe-Fachbeirats, dem er bereits schon zuvor zehn Jahre als reguläres Mitglied angehörte, und war in dieser Funktion maßgeblich daran beteiligt, die Messe marktgerecht weiterzuentwickeln. Als Gründungsmitglied des IDC (International Diamond Council) hat er zudem seit 1975 maßgeblichen Anteil an den heute geltenden Richtlinien der Diamantgraduierung. Darüber hinaus bekleidete Dieter Hahn auch 20 Jahre das Amt des Präsidenten der Diamant- und Edelsteinbörse, ist seit 18 Jahre im geschäftsführenden Vorstand des Weltverbandes der Diamantbörsen (WFDB) als Schatzmeister sowie Aufsichtsratsvorsitzender des Deutschen Edelsteinmuseums in Idar-Oberstein und Stellvertretender Aufsichtsratvorsitzender der Intergem Messe.

Aufgrund seines unermüdlichen Einsatzes für die Belange der Branche ist Dieter Hahn inzwischen zur Institution der Edelsteinbranche geworden, hierfür möchte die Messe München International ihn ehren.

 

Verwandte Themen
Innovativer Schmuck im Fokus weiter
Neun Prozent Buchungsplus gegenüber Vorjahr weiter
Mit Besucherplus weiter
Einzelhandel funktioniert weiter
Hessischer Staatspreis verliehen weiter
JuwelUhr in Hagen geplant weiter