UJS
Die Ambiente 2010 findet vom 12. bis 16. Februar in Fankfurt am Main statt.
Die Ambiente 2010 findet vom 12. bis 16. Februar in Fankfurt am Main statt.

Plattform für Marken und Produktschutz

  • 02.02.2010
  • Messen
  • U.J.S. Redaktion

Mehrere zehntausend Produktneuheiten präsentieren die rund 4.300 Aussteller auf der kommenden Ambiente vom 12. bis 16. Februar 2010 in Frankfurt am Main. Für den Schutz dieser Produkte setzt sich seit 2006 »Messe Frankfurt against Copying« ein.

Als weltweit erstes Messeunternehmen hat die Messe Frankfurt die Initiative gegen Produkt- und Markenpiraterie ins Leben gerufen. Um das Bewusstsein für dieses Thema weiter zu stärken, veranstaltet die Messe Frankfurt im Rahmen der Ambiente erstmals einen modularisierten Seminartag zum Thema gewerblicher Rechtsschutz für kleine und mittelständische Unternehmen. Dieser findet am Messesamstag, 13. Februar, von 9.30 bis 16.30 Uhr im Raum Concorde in der Halle 4.C statt und richtet sich an alle Ambiente-Aussteller und -Besucher. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zudem können alle Seminarmodule einzeln besucht werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die wichtigsten Akteure im Engagement gegen Produktpiraterie haben interessante Vorträge zugesagt: das Amt für Marken- und Designschutz der EU, der EU China Helpdesk sowie die Aktion Plagarius. Themen wie Ausmaß und Schaden der Produkt- und Markenpiraterie, Marken- und Designschutz in der EU und die Durchsetzung von Schutzrechten stehen auf dem Seminarplan. Die Vorträge werden in Deutsch und Englisch gehalten. Außerdem werden ausgewählte Projekte und ein branchenbezogenes Handbuch vorgestellt.

Das genaue Programm ist auf der Homepage der Ambiente www.ambiente.messefrankfurt.com unter dem Menüpunkt »Events« zu finden.

Verwandte Themen
Einzelhandel funktioniert weiter
Hessischer Staatspreis verliehen weiter
JuwelUhr in Hagen geplant weiter
Die Notwendigkeit von Messen weiter
Vertrauen ist das A und O weiter
Startschuss bereits in vier Wochen weiter