UJS
Messe Frankfurt
Messe Frankfurt

Chance für die nächste Design-Generation

  • 07.04.2009
  • Messen
  • U.J.S. Redaktion

Gutes Design braucht immer wieder neue, kreative Köpfe und eine Plattform, auf der sie ihre Produktideen vorstellen können. Diese bietet die Messe Frankfurt mit dem Förderprogramm »Next« im Rahmen der Konsumgütermessen Ambiente und Tendence.

Zur Tendence 2009 vom 3. bis zum 7. Juli haben junge Designunternehmen ein weiteres Mal die Chance, sich und ihre Produktkreationen einem internationalen Publikum zu präsentieren. Anmeldeschluss für »Next« ist der 15. April. Die Bewerbungsunterlagen stehen unter www.tendence.messefrankfurt.com zum Download bereit.

»Next« richtet sich an junge Firmen mit Designhintergrund, welche bereits erste unternehmerische Erfahrungen sammeln konnten. Gefragt sind Kreationen in den Bereichen Möbeldesign, Kinderprodukte und Schmuck. Die teilnehmende Unternehmen können mit einem vergünstigten Komplettstandangebot an der Tendence teilnehmen.

Verwandte Themen
Was Fachbesucher an Neuheiten erwartet weiter
Die Baselworld feiert 2017 ihr 100-jähriges Bestehen weiter
Smartphones auf der Uhren- und Schmuckmesse weiter
Carat+ lockt im Mai nach Antwerpen weiter
Der Countdown zur größten Uhren- und Schmuckmesse der Welt läuft weiter
Nur leichter Rückgang bei Uhren und Schmuck weiter