UJS

»Wer traut sich?«

  • 10.03.2010
  • Messen
  • U.J.S. Redaktion

Liebespaare, die den Bund fürs Leben schließen möchten, sollten sich den 4. Dezember 2010 rot im Kalender anstreichen. Denn für diesen Tag verschenkt die mineralien hamburg, internationale Börse für Mineralien, Fossilien, Edelsteine und Schmuck, ein komplettes Hochzeitspaket im Wert von über 3.000 €. Im einmaligen Ambiente funkelnder Edelsteine und historischer Fundstücke kann sich ein Brautpaar auf der weltweit viertgrößten Mineralien- und Fossilienmesse das Ja-Wort geben.

Die Eheschließung wird vom Standesamt Hamburg-Mitte vorgenommen und ist damit rechtsgültig. Neben der feierlichen Zeremonie umfasst das Hochzeitspaket für das Brautpaar und bis zu 18 Gäste unter anderem individuell gestaltete Trauringe, einen Fotografen, der die gesamte Hochzeit im Bild festhält, Sektempfang im Anschluss an die Trauung, Hochzeitsmenü in einem Restaurant nach Wahl und freien Eintritt zur mineralien hamburg für 20 Personen.

Paare, die den Start ins Eheglück auf der mineralien hamburg erleben möchten, sind aufgerufen, sich mit ihrer persönlichen Kennenlern- bzw. Liebesgeschichte zu bewerben. Ob romantisch, lustig oder herzzerreißend – das Liebespaar mit der schönsten Geschichte gewinnt eine unvergessliche Hochzeit. Einsendeschluss ist der 16. Mai 2010. Alle weiteren Informationen und Teilnahmebedingungen unter www.mineralien-hamburg.de

Auf der mineralien hamburg 2010 vom 3. bis 5. Dezember spielen die Themen Liebe und Hochzeit eine wichtige Rolle: So präsentiert die Sonderschau »Edelstein des Jahres: Diamant« das härteste Mineral der Welt aus wissenschaftlich-geologischer Sicht und als Symbol unvergänglicher Liebe. Unter dem Titel »Brautschmuck aus drei Jahrhunderten« zeigt eine weitere Sonderschau Bräuche und Hochzeitsaccessoires verschiedener Kulturkreise.  

Die mineralien hamburg 2010 ist täglich von 10 bis 18 Uhr auf dem Hamburger Messegelände geöffnet. Der Eintritt für die größte Mineralienschau in Nordeuropa beträgt zehn € (ermäßigt acht €), die Familienkarte kostet 18 €, Kinder im Alter von sechs bis 15 Jahren zahlen fünf €, Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. Täglich ab 15 Uhr gibt es das Last-Minute-Ticket für 5 €.

 

Verwandte Themen
Auf dem Prüfstand weiter
Das war los im September weiter
Erfolgreiche Premiere weiter
Neue Fachmesse in den Startlöchern weiter
Neue Aussteller und neue Hallenstruktur weiter
Startschuss für das Weihnachtsgeschäft weiter