UJS
2010 gehört Swarovski wieder zu den Ausstellern auf der inhorgenta europe.
2010 gehört Swarovski wieder zu den Ausstellern auf der inhorgenta europe.

Swarovski kehrt zurück

  • 16.10.2009
  • Messen
  • U.J.S. Redaktion

Zur inhorgenta europe 2010 kann die Messe München GmbH einen prominenten Rückkehrer in ihren Hallen begrüßen: Swarovski, der weltweit führende Hersteller von Kristallschmuck, stellt wieder auf der Münchner Messe aus. Das österreichische Familienunternehmen wurde 1895 gegründet und genießt für seine Kristall-Kreationen internationales Renommée.

»Die inhorgenta europe gilt als führende Leitmesse in der Branche. Mit unserem Auftritt auf der inhorgentaeurope 2010 möchten wir dem breiten Fachpublikum die Vielfalt unserer Schmuckkollektion präsentieren«, betont Holger Beckers, verantwortlich für PR und Kommunikation von Swarovski Deutschland. »Swarovski steht für innovatives aber auch klassisches Design sowie höchste Qualität. Die Bandbreite unserer neuen Kollektion ‚Spring/Summer 2010 bietet Juwelieren eine ideale Ergänzung ihres Sortiments durch extravagante Designstücke ebenso wie zeitlosen Kristallschmuck. Sie finden Produkte im Premium-Preissegment genauso wie Schmuckstücke im mittleren Preissegment. Swarovski steht für erschwinglichen Luxus, den wir mit neuen Vertriebspartnern einer noch breiteren Zielgruppe

zugänglich machen möchten.«

»Wir freuen uns, dieses renommierte Unternehmen, das schon einige Jahre zu den Ausstellern gehörte, wieder bei uns begrüßen zu können. Es ergänzt das auf der inhorgenta europe vertretene

Markenportfolio ideal«, so Armin Wittmann, Projektleiter der inhorgenta europe.  

 

Verwandte Themen
Baselworld verkürzt 2018 um zwei Tage weiter
Guter Anmeldestand weiter
Was Fachbesucher an Neuheiten erwartet weiter
Die Baselworld feiert 2017 ihr 100-jähriges Bestehen weiter
Smartphones auf der Uhren- und Schmuckmesse weiter
Carat+ lockt im Mai nach Antwerpen weiter