UJS

Zurück zum Augusttermin

  • 30.11.2009
  • Messen
  • U.J.S. Redaktion

Die Tendence, internationale Frankfurter Herbstmesse, kehrt ab 2010 an ihren angestammten Termin Ende August zurück.

Mit dieser Entscheidung folgt die Messe Frankfurt Exhibition GmbH der mehrheitlichen Empfehlung der Tendence-Strategiekommission. Basis der Empfehlung und in der Folge gemeinsamen Entscheidung sind die Ergebnisse der umfassenden Aussteller- und Besucherbefragung, die die Messe Frankfurt in den letzten Wochen durchgeführt hat. Rund zwei Drittel der befragten Aussteller und Besucher der Tendence präferieren darin die Rückkehr zum traditionellen Termin. Damit findet die Tendence 2010 vom 27. bis 31. August statt.

Der frühe Juli-Termin der Tendence 2008 und 2009 war das Ergebnis mehrerer umfassender Aussteller- und Besucherbefragungen zu den aktuellen Orderrythmen im Handel. Eine Veränderung des Oderverhaltens, wie es die Befragung vorhergesagt hatt, ist jedoch nicht nachhaltig eingetreten. »In diesen wirtschaftlich fordernden Zeiten steht die Planungssicherheit für den Handel an erster Stelle. Damit verbunden sind ein konservativeres und zeitnaheres Orderverhalten zur Verkaufssaison. Die Messe Frankfurt ist aufgrund der neuen und eindeutigen Ergebnisse dieser Befragung nun wiederholt tätig geworden. Wir folgen daher erneut dem Votum und der Empfehlung der Strategiekommission und gehen mit der tendence an ihren angestammten Termin zurück«, erklärt Dr. Michael Peters, Geschäftsführer der Messe Frankfurt GmbH die Terminverlegung.

 

Verwandte Themen
Kreativität und Innovationen weiter
Baselworld verkürzt 2018 um zwei Tage weiter
Guter Anmeldestand weiter
Was Fachbesucher an Neuheiten erwartet weiter
Die Baselworld feiert 2017 ihr 100-jähriges Bestehen weiter
Smartphones auf der Uhren- und Schmuckmesse weiter