UJS
»Hearts & Arrow«-Brillanten zeichnen sich durch ihren exakten Schliff aus.
»Hearts & Arrow«-Brillanten zeichnen sich durch ihren exakten Schliff aus.

Exakte Brillanz

  • 13.11.2010
  • Schmuck
  • U.J.S. Redaktion

Der »Hearts & Arrow«-Schliff ist ein ganz besonderer Brillantschliff, welcher sich durch seine absolute Exaktheit auszeichnet. Das Unternehmen Bextor-jewellery aus Gelsenkirchen bietet Diamanten in diesem Schliff seit diesem Jahr auch in Europa an.

Entscheidend für einen »Hearts & Arrow«-Brillanten ist neben der Proportion ganz besonders die symmetrische absolute Exaktheit des Schliffs. Er wird an computergestützten Schleifautomaten technisch perfekt optimiert. Das »Feuer« entsteht, wenn das einfallende weiße Licht an den Oberteilfacetten wie mit einem Prisma in seine Spektralfarben zerlegt wird.

Betrachtet man das Unterteil eines »Hearts & Arrow«-Brillanten durch eine spezielle Lupe mit Blaufilter erscheinen herzförmige Reflexionen, die Hearts. Bei der Betrachtung der Tafel hingegen werden Pfeile, die Arrows, in achtfacher Symmetrie sichtbar. Das einfallende Licht in einem so geschliffenem Brillanten wird zu 98 Prozent reflektiert. Beim Schleifvorgang gehen bis zu 60 Prozent des ursprünglichen Gewichts des Rohdiamanten verloren.

Nur nahezu ein Prozent aller weltweit gehandelten Steine sind »Hearts & Arrows«-Brillanten, berichtet Thomas Tscherner, welcher Kopf und Inhaber des Unternehmens Bextor-jewellery ist, welcher diese seltenen Steine anbietet.

Verwandte Themen
Neue bunte Designs weiter
Ohrlochstechen im Winter kein Problem weiter
Personalisierte Geschenkideen weiter
Wettbewerbsarbeiten als »Objekt des Monats« weiter
Trauringmarkt profitiert weiter
Schmuck, der bewegt weiter