UJS

Verschuldet: Trauringmanufaktur Johann Kaiser hat Insolvenz angemeldet

  • 29.08.2017
  • Schmuck
  • U.J.S. Redaktion

Die bei Hanau gelegene Trauringmanufaktur Johann Kaiser hat beim zuständigen Amtsgericht Offenbach Insolvenz angemeldet.

Anne Kaiser-Kolb

»Wir haben nun die Reißleine gezogen, nachdem eine länger zurückliegende, strittige Forderung an uns geltend gemacht wurde«, erklärt Anne Kaiser-Kolb, Geschäftsführerin der Johann Kaiser Trauring und Schmuck GmbH, gegenüber U.J.S. Die laufenden Geschäfte würden laut Kaiser-Kolb fortgeführt, die Arbeitsplätze bleiben erhalten und die Lieferanten beliefern das Unternehmen auch weiterhin. »Wir sind nun dabei, in persönlichen Gesprächen all unsere Kunden und Geschäftspartner über die dreimonatige Insolvenzphase zu informieren«, sagt Kaiser-Kolb. Die Lieferzeiten sind wieder problemlos wie früher innerhalb 1 bis 2 Wochen. Kunden könnten problemlos ihre Ware bei Johann Kaiser weiterbestellen. Wer noch keinen Anruf erhalten hat kann sich gerne an Frau Kaiser- Kolb wenden. »Wir planen nach der dreimonatigen Insolvenzphase wieder mit neuem Schwung und mit unseren bisherigen sowie neuen Partnern konzeptionell durchzustarten«, sagt Anne Kaiser Kolb abschließend.

Verwandte Themen
Edle Tierwelt aus Idar-Oberstein. weiter
Harmonische Gegensätze weiter
Schaurig schön! weiter
Verschlungen und verwickelt weiter
»hidden secrets« weiter
»just an illusion« weiter