UJS
Das »Cyclomotion« von Elma ist ein Uhrenaufzugsgerät für Servicewerkstätten, Hersteller und Uhrmacher.
Das »Cyclomotion« von Elma ist ein Uhrenaufzugsgerät für Servicewerkstätten, Hersteller und Uhrmacher.

Uhrenaufzugsgerät mit Besonderheiten

  • 03.05.2010
  • Technik
  • U.J.S. Redaktion

Uhrenbeweger beziehungsweise Umlaufreguliergeräte werden sowohl in der Produktion als auch im Service nach Wartung oder Reparatur für Automatikuhren eingesetzt. Dabei sollen die Geräte das Trageverhalten simulieren und die Aufzugsmechanik unter Belastung testen. Bei dem neuen »Cyclomotion« von Elma hat man sich mehrere Besonderheiten einfallen lassen.

So ist das Gerät nicht nur für sehr große und schwere Uhren geeignet, sondern verfügt über einen Drehrichtungswechsel. Mit einem speziell ausgelegten Bügel lassen sich damit einseitig aufziehende Mechanikwerke testen. Mit der richtigen Haltebügelkombination können somit einseitig als auch beidseitig aufzuziehende Werke gleichzeitig aufgezogen werden. In Abhängigkeit der eingestellten Drehzahl (1 oder 4 rpm) können Dauertests beziehungsweise ein Schnellaufzug durchgeführt werden. Gesteuert wird das »Cyclomotion« über die frontseitigen Softtouch-Taster.

Der hohe Qualitätsanspruch wird nicht nur durch das Gehäuse, die Bedienung, die hohe Standfestigkeit und die neuartigen kunststoffbeschichteten Bügel vermittelt, sondern auch durch den nahezu geräuschlos laufenden Motor. Der kraftvolle Motor verfügt über eine integrierte Rutschkupplung, die bei versehentlichem Hineinfassen das Gerät und die Uhren optimal schützen.

Eine Besonderheit stellt die optional erhältliche Protector-Haube dar. Die abschließbare Kunststoffhaube schützt die Uhren vor Staub und mechanischer Einwirkung. Geöffnet wird sie über zwei synchron und in Dämpfungsfedern geführte Viertelschalen. 

Verwandte Themen
Weltweit kleinster Bluetooth-Chip weiter
Synthetischer Diamant
Synthetische Diamanten – täuschend echt weiter
Joke: Alles im Griff weiter
Olympus: Nur zahlen, was man verbraucht weiter
Swarovski: Glänzende Aktivitätstracker weiter
C. Hafner lässt Lieferkette zertifizieren weiter