UJS
Munichtime 2009
Munichtime 2009

Großer Besucherandrang

  • 04.11.2009
  • Uhren
  • U.J.S. Redaktion

Vom 30. Oktober bis 1. November kamen rund 8.800 Besucher in das Hotel Bayerischer Hof im Herzen Münchens, um die Neuheiten der 70 hier ausstellenden Uhrenmarken zu begutachten.

Die Ausstellerliste umfasste das »who is who« der Branche, etablierte Marken genauso wie engagierte Aufsteiger. Einmal mehr verstanden es die Uhrmachermeister, selbst in Zeiten der Computertechnik die Menschen für das Handwerk, die Präzision und die Perfektion zu begeistern.

Aus halb Europa und weit darüber hinaus kamen Top-Manager aus der Uhrenbranche, Markenbotschafter und sehr viele prominente Uhrenliebhaber, Firmenbosse, Schauspieler und Sportler nach München. Die Besucher fanden bei der »Uhrenwahl 2009« Gelegenheit, ihren Favoriten in den Kategorien »Komplizierte Mechanik«, »Klassische Eleganz« »Femininer Luxus« und »Sportliche Eleganz« eine Stimme zu geben und konnten mit etwas Glück selber wertvolle Uhren gewinnen.

Den Erfolg bei der zweiten Auflage »Munichtime«, im Vorjahr kamen zirka 6.500 Besucher, sieht Organisator Rudolf Kreuzberger in der Kombination aus hochwertigem Produkt, luxuriöser Location und der großen Akzeptanz des Produktes bei den Besuchern. »Bei keiner anderen Veranstaltung findet das Publikum so viele großartige Zeitmesser unter einem Dach. Hier bekommt der Uhrenfreund Modelle im Original zu sehen oder sogar auf den Arm, die er sonst nur aus dem Prospekt oder aus Fachmagazinen kennt. Auch den Uhrmachermeistern aus nächster Nähe bei der Arbeit zuzusehen und mit ihnen fachsimpeln ist für viele das Erlebnis schlechthin.«

Verwandte Themen
Hublot präsentiert die »Big Bang Moonphase« weiter
Im Handumdrehen von Smart zu Mechanik weiter
Longines stößt in eine neue Dimension vor weiter
Online-Konzept für den Juwelier weiter
Uhren zum Verlieben von Glashütte Original weiter
Carrera Calibre 16 neu interpretiert weiter