UJS
»Centennial«-Armbanduhr von  Girard Perregaux.
»Centennial«-Armbanduhr von Girard Perregaux.

Limitiertes Modell zum Jubiläum

  • 08.04.2010
  • Uhren
  • U.J.S. Redaktion

2010 kennzeichnet das hundertjährige Bestehen von Ermenegildo Zegna, einem der ältesten Familienunternehmen Italiens. Vier Generationen der Familie Zegna haben den Weg für viele Unternehmensaktivitäten geebnet und eine globale Marke geschaffen. Zur Feier dieses Jubiläums lanciert die hochwertige italienische Marke eine limitierte Auflage von Armbanduhren, gefertigt von der Schweizer Manufaktur Girard-Perregaux.

Die Armbanduhr ist das Ergebnis einer engen Beziehung beider Marken zueinander, deren

beider Namen mit dem Anspruch an Perfektion und weltweit anerkannter Kompetenz und Expertise verknüpft sind. Die Beziehung der Familie Zegna und der Familie Macaluso, der Inhaberin der angesehenen Schweizer Manufaktur, ist auf einem gemeinsamen Verständnis begründet, bei dem die Bedeutung von Qualität und die Leidenschaft für meisterhafte Kunstfertigkeit vorherrschend sind.  

»Da mein Großvater Angelo Zegna erst mit Uhren und dann mit Textilien zu tun hatte, hatten wir das Gefühl, dass die Fertigung einer Centennial-Armbanduhr bezeichnend wäre«, erzählt Gildo Zegna, CEO der Gruppe Ermenegildo Zegna. »Erstmalig wurde ich Gino Macaluso, dem CEO und Inhaber von Girard-Perregaux, durch einen gemeinsamen Freund vorgestellt. Sofort war die Energie für eine gemeinsame Unternehmung geboren. Wir haben viele Gemeinsamkeiten, da wir beide eine große Leidenschaft für handwerkliche Kunstfertigkeit hegen wie auch für Präzisionsgeräte, da unsere Marken beide auf den Visionen von traditionsreichen Familien begründet sind, und da wir uns beide letztlich für ein Höchstmaß an Qualität am meisten begeistern können.«

»Aus dem Bauch heraus scheint es richtig zu sein, Ermenegildo Zegna eine besondere Armbanduhr zu widmen, die anlässlich der Hundertjahrfeier entworfen und produziert wurde«, sagt Gino Macaluso, CEO und Inhaber von Girard-Perregaux. »Ermenegildo Zegna ist eine der renommiertesten Manufakturen der Welt. Mit ihrer hundertjährigen Geschichte von leidenschaftlicher Überzeugung und gesellschaftlichem Engagement bestätigt sie die für Italien typischen Werte. Girard-Perregaux kann auf 219 Jahre Geschichte in der Haute Horlogerie zurückblicken und ist stolz darauf, an diesem bedeutsamen Jubiläum teilzunehmen.«  

Die Uhr im Rotgoldgehäuse verfügt über die Funktionen Stunden, Minuten, kleine Sekunde und Jahreskalender. Im Inneren tickt ein Girard-Perregaux-3300-0042-Uhrwerk mit automatischem Aufzug mit einer Gangreserve von mindestens 46 Stunden.

Die »Centennial«-Armbanduhr ist in einer limitierten Auflage von 100 Stück erhältlich. Zur Feier der bedeutenden 100-Jahre-Geschichte sind die Modelle einzeln nummeriert. Erhältlich ist

Verwandte Themen
Erste gemeinsame Touchscreen-Smartwatch weiter
Deutsche Boutique erhält Web-Präsenz weiter
Farbenfroh mit Mondphase weiter
Gesundheitsanwendungen bei Mobil-Geräten ohne Mehrwert weiter
Uhrenmodell in limitierter Version weiter
Farbige Transparenz weiter