UJS
Die 80-Jahre-Jubiläumskollektion »Grand Classic« hat Tutima jetzt um den Chrongraphen »Grand Classic PR« erweitert.
Die 80-Jahre-Jubiläumskollektion »Grand Classic« hat Tutima jetzt um den Chrongraphen »Grand Classic PR« erweitert.

»Grand Classic«-Linie erweitert

  • 09.02.2009
  • Uhren
  • U.J.S. Redaktion

Zum 80-jährigen Jubiläum präsentierte Tutima die Serie »Grand Classic«. Es ist eine Erfolgsgeschichte mit Fortsetzungen. Auch die neue »Grand Classic PR« ist eine typische Tutima-Uhr mit kannelierter Drehlünette und dem roten Markierungspunkt.

Technische Perfektion und hohe Funktionalität sind bei der Marke selbstverständlich, schließlich gilt die Uhrenmarke als hart geprüfter Uhrenlieferant der deutschen Bundeswehr. Als engagierter Partner der Luftfahrt und des Segelsports produziert Tutima professionelle Chronographen.

Eine Besonderheit aller »Grand Classic«-Chronographen ist der Saphirglasboden mit einem großen Tutima »T« und der Jahreszahl 1927. Die Geschichte der Marke begann im Jahre 1927 in der sächsischen Uhrenstadt Glashütte mit der UROFA (Uhren-Rohwerke-Fabrik Glashütte AG) und der UFAG (Uhrenfabrik Glashütte AG). Werke und Uhren der Spitzenqualität erhielten ab 1927 die Signatur »Tutima« (abgeleitet aus dem lateinischen »tutus« für »sicher, geschützt«). Das neue Modell verfügt neben der Zeitanzeige, der Chrongraphenfunktion und der Datumsanzeige über die Anzeige der Gangreserve auf dem attraktiv gestalteten Zifferblatt. Angebtrieben wird die Zeitmaschine vom Schweizer Automatikkaliber Valjoux 7750.

Verwandte Themen
Nixon bekommt einen neuen Chef weiter
Exklusiv für den Uhrenfachhandel weiter
Jede Uhr ein Unikat: weiter
Macht mal blau weiter
»Rockstar« unter den Taucheruhren weiter
Klassische Uhrmacherei mit moderner Formensprache. weiter