UJS
»IWC App« für das iPhone.
»IWC App« für das iPhone.

Applikation für iPhone lanciert

  • 20.01.2010
  • Uhren
  • U.J.S. Redaktion

Ab sofort steht die die »IWC App« in sechs Sprachen im App Store zum Download bereit. Mit der »Try It«-Funktion lässt sich beispielsweise die Wirkung der verschiedenen Uhrenmodelle am eigenen Handgelenk demonstrieren.

Mit der IWC-iPhone-Applikation wird der direkte Zugriff auf die wichtigsten Inhalte der IWC-Website zum kurzweiligen Vergnügen: Komplizierte Mechanismen wie der Tiefenmesser der »Aquatimer Deep Two« oder der digitale Kalender der »Da Vinci Perpetual Calendar Digital Date-Month« werden anhand digitaler Animationen erklärt. Die Gangreserve der »Portugieser Automatic«! lässt sich virtuell aufladen, der Mondstand der kommenden Tage auf der »Portugieser Perpetual Calendar« ablesen und durch Betätigung der Drücker der »Big Ingenieur Chronograph« die Zeit stoppen. Nützlich ist die »Try It«-Funktion, mit der sich in wenigen Schritten die Wirkung eines Uhrenmodells am fotografierten Handgelenk ausprobieren lässt. Die IWC-Applikation lässt ihre Benutzer am Klangerlebnis der Minutenrepetition teilhaben und präsentiert die preisgekrönte Produktfilme der verschiedenen Uhrenfamilien.

Nicht nur die Geschichte von IWC ist Teil der »IWC-App«, sondern auch das Engagement der Schaffhauser Manufaktur für Umwelt und Gesellschaft und die entsprechenden Partnerschaften mit den zugehörigen uhrmacherischen Spezialeditionen. Wer seinem iPhone eine persönliche Note geben will, holt sich die Big Pilot als virtuelle Uhr auf den Touchscreen oder wählt ein Lifestylebild seiner bevorzugten Produktfamilie als Screensaver. Und auch die Suche nach dem nächsten IWC-Verkaufspunkt hat ab sofort ein Ende: Als Benutzer der IWC-Applikation kann man sich bequem vom aktuellen Standort zum nächstgelegenen autorisierten Händler führen lassen.

Die »IWC-App« ist in deutscher, englischer, französischer, italienischer, japanischer und chinesischer (vereinfacht) Sprache verfügbar. 

Verwandte Themen
Nixon bekommt einen neuen Chef weiter
Exklusiv für den Uhrenfachhandel weiter
Jede Uhr ein Unikat: weiter
Macht mal blau weiter
»Rockstar« unter den Taucheruhren weiter
Klassische Uhrmacherei mit moderner Formensprache. weiter