UJS
Der »r5.5«-Chronograph von Rado wurde in der Kategorie  eisure/Lifestyle mit dem »iF product design award 2010« ausgezeichnet.
Der »r5.5«-Chronograph von Rado wurde in der Kategorie eisure/Lifestyle mit dem »iF product design award 2010« ausgezeichnet.

»r5.5« gewinnt »iF Product Design Award 2010«

  • 22.12.2009
  • Uhren
  • U.J.S. Redaktion

Die international besetzte Jury des »iF International Forum Design« hat den »r5.5«-Chronographen der Schweizer Uhrenmarke Rado in der Kategorie Leisure/Lifestyle mit dem »iF product design award 2010« ausgezeichnet.

Er ist aus schwarzer Hightech- Keramik gefertigt, dem Material, mit dessen Verarbeitung Rado seit über 20 Jahren Pionier in der Uhrenindustrie ist. Gestaltet wurde die »r5.5«-Kollektion von dem internationalen Designer Jasper Morrison und die Lancierung manifestiert die dritte Etappe in der bis anhin sehr erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Rado und dem Designer. Sein visionärer Ansatz, minimalistisches Design mit einem eigenen Charakter zu versehen, entspricht dem ästhetischen Verständnis von Rado.  

Der »r5.5«-Chronograph wird mit anderen ausgezeichneten Produkten in der »iF product design award exhibition 2010« in Hannover, Deutschland präsentiert. Diese Ausstellung wird am 2. März 2010 offiziell eröffnet und läuft bis August 2010. In dieser Zeit werden rund 250.000 internationale Besucher erwartet. 

 

Verwandte Themen
Hublot präsentiert die »Big Bang Moonphase« weiter
Im Handumdrehen von Smart zu Mechanik weiter
Longines stößt in eine neue Dimension vor weiter
Online-Konzept für den Juwelier weiter
Uhren zum Verlieben von Glashütte Original weiter
Carrera Calibre 16 neu interpretiert weiter