UJS
Die Modelle »Singular« und »Perigraph« von MeisterSinger wurden aus der Designausstellung ICFF geklaut.
Die Modelle »Singular« und »Perigraph« von MeisterSinger wurden aus der Designausstellung ICFF geklaut.

Uhren aus Designausstellung geklaut

  • 24.06.2010
  • Uhren
  • U.J.S. Redaktion

Mitte Mai wurden zwei MeisterSinger-Uhren auf der ICFF in New York geklaut. Im Rahmen der »Design Deutschland 2010«-Wanderausstellung zeigt der Rat für Formgebung deutsches Qualitätsdesign auf der FuoriSalone Milano in Mailand und der ICFF New York. Namhafte Markenhersteller präsentieren dort ihre Produkte und zeigen, dass Designqualität Made in Germany kreativ und innovativ ist wie schon lange nicht mehr.

Nominiert für den Designpreis 2010 beteiligte sich auch MeisterSinger mit den Modellen »Perigraph« und dem »Singular«, zwei hochwertigen Einzeigeruhren mit Zusatzfunktionen, an der Wanderausstellung, die für große Aufmerksamkeit unter den Besuchern der ICFF, einer der bedeutendsten Designmessen weltweit, gesorgt hat. Unter anderem zeigen hier Mercedes, Audi, bulthaup und viele andere deutsche Premiummarken, dass Design der Spitzenklasse und Qualitätsbewusstsein Hand in Hand gehen.

Das klare und zeitlose Design der MeisterSinger-Uhren scheint dabei besondere Aufmerksamkeit bekommen zu haben. Unbekannten Dieben gelang es, die Uhren aus der gesicherten Ausstellung unbemerkt zu entwenden. »Auch wenn es uns lieber gewesen wäre, die Diebe hätten die Uhren auf dem legalen Weg erstanden, freuen wir von MeisterSinger uns dennoch, wenn unsere Uhren derartig begehrt sind und wünschen den unbekannten Dieben entspannte Stunden, Minuten und Sekunden«, nimmt es die Marke mit Humor.

 

Verwandte Themen
Nixon bekommt einen neuen Chef weiter
Exklusiv für den Uhrenfachhandel weiter
Jede Uhr ein Unikat: weiter
Macht mal blau weiter
»Rockstar« unter den Taucheruhren weiter
Klassische Uhrmacherei mit moderner Formensprache. weiter