UJS
Modell aus der neuen Uhrenkollektion von John Galliano.
Modell aus der neuen Uhrenkollektion von John Galliano.

John Galliano fürs Handgelenk

  • 28.12.2009
  • Uhren
  • U.J.S. Redaktion

Ab sofort gibt es John Galliano auch fürs Handgelenk. Der Kultdesigner hat seine erste Uhrenkollektion für Damen und Herren in Paris vorgestellt. Für das Design der Kollektion »L’élu« hat sich Galliano von der klassischen Taschenuhr im Stil »englischer Gentlemen« inspirieren lassen.

Bei allen Uhren verbindet eine Kette die Krone mit der Lünette. Die Modelle sind romantisch-modern, versprühen aber gleichzeitig einen und antik anmutenden Charme. Galliano kombiniert die klassische Uhrmacherkunst mit innovativen Elementen, um der Schönheit der Zeit eine neue Form zu geben. Inspiriert sind die Uhren von Modellen, die Galliano selbst über die letzten Jahre gesammelt hat: »Wir wertschätzen Zeit nicht mehr genug. Ich möchte die Schönheit des Uhrwerks und der Mechanik sichtbar machen und ein Accessoire kreieren, das ein Objekt der Begierde ist und nicht reine Notwendigkeit.«

Die Morellato & Sector GmbH erweitert mit der neuen Lizenzmarke John Galliano Uhren ihr Portfolio im gehobenen Luxussegment. Seit Januar 2008 ist der Konzern offizieller Lizenzpartner der Les Jardins D’Avron S.A., die den Vertrieb der John Galliano Prêt-à-Porter verantwortet. Der Exklusivvertrag beinhaltet die Produktion und den weltweiten Vertrieb von Damen- und Herrenuhren. »Wir freuen uns auf diese neue Kultmarke und die gemeinsame Zusammenarbeit mit John Galliano. Er steht wie kein Anderer für zeitgenössischen Luxus und unverwechselbares Design«, erklärt Stefano Furlanis, Geschäftsführer der Morellato & Sector GmbH.

Verwandte Themen
Hublot präsentiert die »Big Bang Moonphase« weiter
Im Handumdrehen von Smart zu Mechanik weiter
Longines stößt in eine neue Dimension vor weiter
Online-Konzept für den Juwelier weiter
Uhren zum Verlieben von Glashütte Original weiter
Carrera Calibre 16 neu interpretiert weiter